Lancom Qualified Partner

vergleichen Sie richtig

Immer wieder kommen Fragen der Kunden und / oder Interessenten welche Leistungen im Anschluß enthalten sind.

aktueller Preisvergleich der DSL-Anbieter c't 2007 Heft 17 Seite 158-163

Wir sind vor Ort, uns erreichen Sie über normale Rufnummern, Sie erreichen uns auch wenn’s mal später ist.
Die von uns betriebenen Emailkonten/Mailserver haben standardmäßig Spam und Virenschutz, dieser Schutz ist in der Zwischenzeit so ausgeklügelt, dass "echter" Spam unter 1% liegt, Virengefahr praktisch nicht vorhanden ist.
Diese Art von Schutz, den wir hier mit großem Aufwand pflegen, müssen Sie bei vielen anderen Anbietern mit bis zu 10,--€ mtl. extra bezahlen.
Sie können Ihr Mailkonto bei uns auch weltweit als POP3/IMAP/Webmailkonto nutzen. (Auch für diesen Dienst nimmt der eine oder andere Anbieter extra Geld.)
Vergleichen Sie die Leistung. Was viele User leider immer wieder übersehen ist, dass Sie für weniger an Leistung mehr Geld bezahlen müssen. Wir sind so ehrlich und sagen Ihnen von vornherein, was Sie an Leistung bekommen und sorgen dafür, dass Sie auch bekommen, wofür Sie bezahlen. Bei uns gibt es nicht im Kleingedruckten noch eine Aufzählung, dass Sie für eine selbstverständliche Sicherheit plötzlich noch zusätzlich löhnen sollen.

Dass da  bei der Bestellung einer 6000 DSL Leitung steht "


Die Überprüfung Ihrer DSL-Verfügbarkeit war erfolgreich!

Für Ihre Rufnummer 06708 – 660045 ist Call & Surf Comfort nur mit eingeschränkter Bandbreite (384 kbit/s) erhältlich.
Natürlich können Sie Call & Surf Comfort auch mit verringerter Surfgeschwindigkeit in vollem Umfang nutzen.

noch mal in normaler Größe, damit sie die Geschwindigkeitsunterschiede sehen
nur mit eingeschränkter Bandbreite (384 kbit/s) erhältlich.
Natürlich können Sie Call & Surf Comfort auch mit verringerter Surfgeschwindigkeit (zum vollen Preis) in vollem Umfang nutzen.

Der Preis verändert sich nicht :-) da soll der Kunde genauso wie sein Freund in der Großstadt  34,95/44,95/49,95 bezahlen. Bleibt noch anzumerken, dass Sie Daten ins Netz bei dieser Light DSL Geschwindigkeit nur mit ISDN Speed senden. Probieren sie es aus, wie lange das Bild vom Nachwuchs, das Worddokument mit der Doktorarbeit oder ganz einfach das Surfen mit 2 Kindern und eigenem PC  im Haus sich gestaltet.
Wenn die ausgehende Leitung ausgeschöpft ist, bringt es Ihnen auch nichts wenn der eingehende Strang noch Kapazität hat. Eine Mail mit nur einem MB Anhang braucht dann schon mal seine 5 Minuten (und da geht dann nix mehr nebenbei mit surfen).

Eine Besonderheit beim Internet ist nun mal, dass sie zuerst einem Server eine Nachricht schicken müssen, dass Sie etwas und was Sie von Ihm haben möchten und das gestaltet sich schwierig, wenn die ausgehende Leitung dicht ist.

Unsere Leitungen werden mit 2mbit SYNCRON angegeben. Im 2,4 GHz werden bis zu 6,5 Mbit je Richtung erreicht, im 5 GHz Netzwerk können es dann auch schon mal bis zu 20 Mbit netto werden. Wohlgemerkt SYNCRON so schnell rein wie raus.
Da ist auch mal Platz, dass sich jemand ein Linuximage von 600MB in 15 min(DSL-Light ca. 2 Stunden) oder das Servicepack2 für XP 250 MB in 6 Minuten (DSL-Light ca. 45min bis 1 Stunde) zieht.
Sie werden jetzt sagen, wer zieht denn jeden Tag so große Files? Muss ich ihnen recht geben keiner, aber das macht sich in anderen Bereichen wie z.B. dem YouTube Filmchen, der etwas aufwändigeren Website oder auch beim Musik Download bemerkbar. Da geht so manches bei weitem nicht so flüssig, wie man es erwartet und das alles zu einem, im Vergleich zur Leistung, teuren Preis.

Unser Funknetz wird zurzeit auf PPPoE Anmeldung umgebaut, auch im 2,4 GHz Netz, dann entfällt auch die lästige Anmeldung per Webinterface.
Zusätzlich werden für die Clients, die es beherrschen WPA Verschlüsselung mit eigenem WPA-Key je Client eingeführt. Mehr Sicherheit geht zurzeit nicht!
Bekannte Angriffe aus dem Internet werden zusätzlich verhindert, damit Ihr Rechner auch morgen noch so schnell ist, wie heute und nicht (zumindest nicht über unseren Zugang/Mailserver) mit Viren, Trojanern usw. verseucht wird.
All die vorgenannten Punkte dienen Ihrem Schutz und sind zeitaufwändig in der Realisation.
Es mag Ihnen evtl. teurer vorkommen aber versuchen sie mal, all diese Sicherheit bei Ihrem DSL-Provider einzukaufen.
Er wird Ihnen als Laien höchstens empfehlen,  sich die eine oder andere Software zu installieren. Bei vielen dieser Softwarepakete ist es aber leider so, dass selbst Fachleute ihre Probleme  mit der Einrichtung haben.
Wenn Sie vergleichen, dann bemühen sie auch mal Suchmaschinen und vergleichen sie richtig.
Lassen sie sich die am Telefon zugesicherte Leistung schriftlich bestätigen,
Lesen Sie die Auftragsbestätigung genau durch, ob da auch wirklich alles, was am Telefon versprochen wurde, aufgeführt ist.
 
Die Leistung in unserem Funknetz übertrifft jede DSL-Leitung, die Sie zurzeit in Ihrem Gebiet bekommen können. An dieser Leistung müssen andere noch lange stricken, wenn es denn überhaupt irgendwann mal diese Sicherheitsstandards gibt.

   
Telekom erhöht die Reichweiten und die Anzahl der gleichzeitigen User in den Vermittlungsstellen.
Wo bis vor einem Jahr Kunden mit den Worten: "Geht nicht, Sie sind mehr wie 3 KM von der Vermittlungsstelle weg" abgefertigt wurden, werden heute Anschlüsse bis zu 7 KM realisiert. Dazu werden auf den gleichen Kabelsträngen immer mehr Kunden aufgeschaltet. Das führt dann auch irgendwann zu Geschwindigkeits- und Qualitätseinbrüchen in den Zeiten, in denen alle am Netz sind. Das hat einfach physikalische Gründe

Interessante Beiträge diesen Jahres in der Computer-Technik
Sicherheitslücken im DSL,  Brüderlich surfen (c't-Archiv, 14/2007, Seite 208)

aktuelle DSL Störungen

Funkitown
InfoBox

Webtools

Kampf dem Spam! Hier klicken! slavish-waspy
slavish-waspy
slavish-waspy
slavish-waspy